VfB Neckarrems Fußball 1 - 1 FC Wangen

10/11/2018 - 14:30 Uhr - GWV Sportpark
Quelle SZ-Online, Bericht Markus Prinz, Bild: fupa.net

Wangen holt Punkt in Neckarrems

Der FC Wangen setzt seine Serie in der Fußball-Verbandsliga Württemberg fort und bleibt im vierten Spiel in Folge ungeschlagen. Beim Gastspiel in Neckarrems reichte es für die Allgäuer nach drei Siegen am Stück aber lediglich zu einem 1:1 (0:0). „Es war ein gutes und sehr intensives Verbandsligaspiel, mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Wir können mit dem Punkt ganz gut leben“, sagte FCW-Trainer Adrian Philipp nach Spielschluss.

Julian Hinkel hält das zu Null

Das Selbstvertrauen aus den letzten drei erfolgreichen Partien war den Wangenern in der Anfangsphase beim VfB Neckarrems keineswegs anzumerken. In der ersten Viertelstunde kamen die Gäste überhaupt nicht ins Spiel und liefen meist nur hinterher. Bereits nach drei Minuten klärte Julian Hinkel im Tor des FC Wangen einen Schuss von Nico Scimenes aus rund zwanzig Metern zum Eckball. In der 14. Spielminute tauchte Neckarrems Stürmer Lars Ruckh frei vor Torhüter Hinkel auf, sein Flachschuss aus zehn Metern war jedoch sichere Beute für Wangens Schlussmann. Einen weiteren Abschluss von der Sechszehnmeterraumkante durch Alexandru Emanuel Popescu, parierte Hinkel ebenfalls, beim Nachschuss stand dann Neckarrems Kenniche im Abseits.

Julian Hinkel (grünes Trikot) hatte in Neckarrems viel zu tun. Links Jonas Müller und Fabian Eninger vom FC Wangen

Julian Hinkel (grünes Trikot) hatte in Neckarrems viel zu tun. Links Jonas Müller und Fabian Eninger vom FC Wangen


Yannick Huber wird Strafstoß verwehrt

Mitte der ersten Spielhälfte ließ der Druck der Hausherren allmählich nach und die Gäste aus Wangen kamen immer besser ins Spiel. Eine strittige Szene im Sechszehnmeterraum des VfB, als Yannick Huber zu Fall kam, bewertete der Unparteiische, zum Unmut von Wangens Trainer Adrian Philipp, nicht als Foulspiel. „Ich bin der Meinung, dass es ein klarer Strafstoß war, das bestätigte mir auch Neckarrems Trainer Markus Koch nach dem Spiel“, sagte Philipp. Die Partie lief dennoch weiter und Wangen sorgte mehrfach für Gefahr vor dem Tor von Neckarrems. Den schnellen Djamel Edinne Yachir bekam die Abwehr des VfB nur schwer in den Griff. Über die Außenbahn machte Wangens Nummer 9 viel Dampf und traf mit seinem gefährlichen Schuss in der 33. Minute nur das Außennetz. Kurz vor der Pause zeigten sich die Gastgeber nochmals vor Wangens Tor, aber Bahadir schob den Ball aus acht Metern am Tor vorbei und es blieb bis zum Seitenwechsel beim torlosen Remis.

Huber trifft für Wangen – Führung hält nicht lange

Nach Wiederanpfiff waren die Wangener sofort hellwach, einen ersten Torschuss von Yannick Huber wehrte Abwehrspieler Mamic vom VfB zum Eckball ab. Der folgende Eckstoß kam über Umwege erneut zu Huber, der den Ball aus zehn Metern zur 1:0-Führung für Wangen in den Winkel nagelte. Die Antwort der Hausherren ließ aber nicht lange auf sich warten, zuerst bewahrte Julian Hinkel seine Mannschaft mit einer Glanztat noch vor dem Ausgleich, bei dem anschließenden Eckball war aber auch er machtlos. Neckarrems’ Zwei-Meter-Abwehrriese Pero Mamic wuchtete den Ball mit seinem Kopf unhaltbar zum Ausgleich in die Maschen.

Neckarrems vergibt Chancen zur Führung

In der Folgezeit war Neckarrems wieder das deutlich aktivere Team und hatte mehrfach die Chance in Führung zu gehen. Aber sowohl Mamic (51.), Bahadir (57.) und auch Knecht (60.) scheiterten mit ihren Versuchen. Mitte der zweiten Spielhälfte befreite sich der FC Wangen nach und nach und gestaltete die Partie wieder ausgeglichener. Klare Torchancen blieben jedoch bis kurz vor Schluss Mangelware. In der 86. Spielminute gab es noch einen Aufreger: Tahir Bahadir leitete eine Kopfballverlängerung ins Tor des FC Wangen, der Linienrichter hob, zum Ärger aller Neckarremser Anhänger, die keine Abseitsstellung gesehen haben wollen, seine Fahne und der Schiedsrichter entschied auf indirekten Freistoß für den FC.

Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden mit dem die Wangener sicherlich zufrieden sein durften und nunmehr seit vier Spielen ungeschlagen sind.

VfB Neckarrems Fußball - FC Wangen 1-1 (0-0)
Tore: 0:1 Yannick Huber (47`), 1:1 Pero Mamic (48`)


Bilder zum Spiel