FC Wangen II 5 - 0 SV Neuravensburg

28/04/2019 - 15:00 Uhr - Allgäustadion Wangen

Kreisliga A3: FC Wangen II – SV Neuravensburg, 5:0 (4:0)

Quelle: fussball.de

Auf dem Papier der Favorit, auf dem Platz der Unterlegene: der SV Neuravensburg patzte bei der Reserve von FC Wangen überraschend deutlich mit 0:5. Gegen FC Wangen II setzte es für den SV Neuravensburg eine ungeahnte Pleite.

Djamel Yachir FC Wangen

Djamel Yachir triff zweimal


Jan Gleinser brachte FC Wangen II in der 13. Minute nach vorn. Für das 2:0 des Heimteams zeichnete Enes Demircan verantwortlich (29.). Djamel Eddine Yachir gelang ein Doppelpack (32./39.), mit dem er das Ergebnis auf 4:0 hochschraubte.

Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Alexander Hartmann, der noch im ersten Durchgang Tobias Müller für Julian Lucas Detzel brachte (42.). Bis zur Pause hielt die Defensive des SV Neuravensburg dicht, sodass sich der Vorsprung von FC Wangen II nicht weiter vergrößerte.

Günter Gollinger schickte Adrian Philipp aufs Feld. Niklas Hartmann blieb in der Kabine. Beim SV Neuravensburg kam zu Beginn der zweiten Hälfte Konrad Roth für Niklas Wagner in die Partie. Eigentlich war der Gast schon geschlagen, als Patrick Kramer das Leder zum 0:5 über die Linie beförderte (49.). Schlussendlich setzte sich FC Wangen II mit fünf Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Mit dem Sieg baute FC Wangen II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte FC Wangen II zehn Siege, drei Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über den SV Neuravensburg ist FC Wangen II weiter im Aufwind. Trotz des Sieges fiel FC Wangen II in der Tabelle auf Platz sechs.

Der Patzer des SV Neuravensburg zog im Klassement keine Folgen nach sich. Am kommenden Sonntag trifft FC Wangen II auf die SGM SV Dietmanns/SV Hauerz, der SV Neuravensburg spielt am selben Tag gegen den FC Scheidegg.