Der FC Wangen zu Besuch bei FARNY und AMG Performance Center in Weißensberg

14/02/2018

Der FC Wangen blickt hinter die Kulissen seiner Sponsoren

Ohne entsprechende Sponsoren kann selbst ein hochrangiger und weit über die Region hinaus populärer Verein im württembergischen Amateurfußball – etwa mit grandiosem Doppelpass oder bejubeltem Torabschluss – auch nur annähernd gewinnbringend funktionieren. Dessen ist sich der FC Wangen seit, ja, unendlich vielen Jahren jederzeit bewusst. Daher tat es Spielern, Trainern und Funktionären umso mehr gut, sich in beträchtlicher Schar vor Ort ein Bild von wichtigen Geldgebern zu machen, die weitab vom professionellen Geschäft den Amateurbereich putzmunter mit lukrativem Leben erfüllen.

Der FC Wangen bei Brauerei FARNY. Alexander Neugebauer - Braumeister und Technischer Betriebsleiter von FARNY - im Gespräch mit den Spielern


 

Solche Sponsoren sind nach akribischer Vorarbeit der Vereinsverantwortlichen einfach unprätentiös da, den einen oder anderen Euro und sogar mehr in die bekanntermaßen überschaubare Kasse – beispielsweise – unseres FC Wangen zu spülen. Schlichtweg großartig ist dieses durchaus selbstlose Engagement in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten fürwahr zu nennen. Und wenn ein Spieler, wie etwa FC-Kapitän Simon Wetzel, bei bester Versorgung am Ende bekennt, „dass wir viel gelernt und diesen Besuch in der Tat genossen haben“, dann lässt sich sporadisch erahnen, wie wertvoll eine hautnahe Begegnung zwischen Verein und Sponsor sein kann.

 

Peter Igel, Center-Leiter des AMG Performance Center in Weißensberg, bei der Präsentation eines AMG Mercedes

So eindrucksvoll geschehen bei den unterhaltsamen Inspektionen des FC Wangen bei der renommierten Brauerei Farny in Dürren und nur wenige Wochen später beim Mercedes AMG Performance Center (Autohaus Riess GmbH) in Weißensberg vor den Toren der weltweit berühmten Bodenseestadt Lindau. Egal, ob FC-Kicker, Gast oder Wangener Funktionär – allesamt waren sie bei informativen Führungen restlos begeistert, was vor und hinter den Kulissen eines Sponsors geschieht. Die beigefügten Bilder sprechen wahrlich für sich und demonstrieren eindrucksvoll die enge Kooperation zwischen Amateurfußball und im monetären Sektor superben Sponsoren. „Wir haben uns sauwohl gefühlt“, hieß es wiederholt aus Wangener Kreisen.

Selbstredend darf man sicher sein, dass es zu weiteren Begegnungen außerhalb des gewohnten Spielfeldes kommen wird. Zum Wohle des FC Wangen, im kreativen Interesse der wertvollen Sponsoren. So darf es getrost sein und bleiben, wenn zwischen den FC Wangen und seinen formidablen Förderern kein Blatt Papier passt. Danke!!! Somit auf eine in allen Belangen weiterhin fruchtbare Saison!

Das wünscht Ihr Uli Coelius.

FC Wangen besucht FARNY
FC Wangen besucht AMG Performance Center in Weißensberg

 

WWK Alexander Rieg

Waldner Unternehmensgruppe

Autohaus Riess GmbH AMG Performance Center Weißensberg Mercedes

Archive